Mind. 20 % Rabatt auf Schlafsäcke
Jetzt ausrüsten

Richtig messen

So findest du deine korrekte Konfektionsgröße

Die richtige Kleidungsgröße auswählen: So misst du richtig!

Du bestellst gerne und oft Kleidung online, hast aber immer das gleiche Problem: Die Kleidung kommt an, gefällt dir, aber leider ist sie zu kurz, zu lang, zu eng oder zu weit. Wir wissen, das kann frustrierend sein. Doch ab sofort ist Schluss mit Fehlkäufen und unnötigen Rücksendungen – wir zeigen dir in diesem Magazinartikel, wie du deine Konfektionsgröße ganz einfach selber bestimmst und dank richtigem Messen immer passende Kleidung findest.

Damit deine neuen Kleidungsstücke auch perfekt sitzen, empfehlen wir dir unsere Größentabellen zu nutzen. Dazu greifst du am besten vorher zu einem Maßband, um deine Körpermaße korrekt zu ermitteln. Die größte Herausforderung liegt darin, das Maßband an den richtigen Stellen anzulegen. So funktioniert's:

Richtig messen für Oberbekleidung

Das Maßband gerade, aber nicht einschnürend um die Brust herumführen.
Das Maßband gerade, aber nicht einschnürend um die Brust herumführen.

Damit du von nun an Oberteile wie Pullover, Jacken oder T-Shirts in der richtigen Größe bestellst, kannst du gleich an mehreren verschiedenen Stellen Maß anlegen. Das Maßband sollte an jeder Messtelle eng am Körper auf gleicher Höhe angelegt werden und dabei nicht einschnüren.

Brustumfang: Messe hierbei an der breitesten Stelle des Oberkörpers unterhalb der Achseln einmal um deinen Körper herum.

Körpergröße: Stell dich dazu aufrecht hin und messe dich ganz klassisch von ganz oben bis ganz unten. Hier kannst du auch einen Zollstock verwenden.

Taillenumfang: Messe knapp unterhalb deines Bauchnabels.

Hüftumfang: Hier soll das Maßband an der breitesten Stelle deines Gesäßes um den Körper herumgeführt werden.

Armlänge: Willst du bei Jacken oder Pullovern auf Nummer sicher gehen, kannst du dir zusätzlich noch die Armlänge ansehen. Messe dazu in gerader Linie vom Halsansatz zur Schulterspitze und von dort weiter zum Handgelenk. Halte deinen Arm dabei entspannt und leicht angewinkelt.

Richtig messen für Unterbekleidung

An der breitesten Stelle des Gesäßes messen.
An der breitesten Stelle des Gesäßes messen.

Natürlich sollen auch deine Hosen perfekt passen und dich nirgendwo einschnüren oder die falsche Länge haben. Genauso wie bei den Oberteilen gilt es hier an den richtigen Stellen zu messen, damit du dich später in deiner neuen Hose auch so richtig wohlfühlst.

Hüftumfang: Messe auch hier an der breitesten Stelle deines Gesäßes. 

Taillenumfang: Nimm hier Maß knapp unter deinem Bauchnabel und achte darauf, dass das Maßband auf gleicher Höhe um den Körper geführt wird.

Innenbeinlänge: Um die richtige Länge deiner Hose herauszufinden, messe vom Schritt an der Innenseite des Beins bis knapp unterhalb des Fußgelenks.

Hast du nun alle deine Maße beisammen, haben wir mit den SportFits-Größentabellen eine nützliche Hilfestellung für dich. Sie dienen zur Orientierung und sollen dir helfen, die richtige Konfektionsgröße zu wählen! 

Praktisch: Die SportFits Größentabellen

Vergleiche deine Maße mit den Angaben in der Größentabelle.
Vergleiche deine Maße mit den Angaben in der Größentabelle.

In unserem Onlineshop gibt es bei den meisten Artikeln eine Größentabelle, mit der du die gemessenen Größen mit den gängigen Angaben der Konfektionsgrößen vergleichen kannst.

Du findest diese Tabelle entweder auf der Produktseite ganz unten oder bei der Auflistung der verfügbaren Größen, wenn du auf den Button "Größenberatung" klickst. 

Bei den Produkten, wo eine Größentabelle mit angegeben ist, solltest du diese vor deiner Bestellung auf jeden Fall nutzen. So kannst du Fehlkäufe so gut es geht vermeiden und die Zahl unnötiger Retouren verringern.

Videoanleitung: So einfach geht's

Damit das Ganze noch verständlicher wird und der Wahl der richtigen Kleidergröße bald wirklich nichts mehr im Wege steht, haben wir für dich in unserem Video noch eine visuelle Anleitung parat. Schon mal viel Spaß beim Messen und Shoppen!

>> Jetzt shoppen auf SportFits